Kreatives Gestalten

Im Zentrum des Wahlpflichtfachs Kreatives Gestalten (KG) steht die umfassende Förderung der persönlichen Kreativität und der gestalterischen Fähigkeiten der SchülerInnen.

Kreativität

Jeder Mensch ist einzigartig und besonders. Kreativ-Sein bedeutet etwas schaffen, aber auch etwas in uns Verborgenes hervorbringen und ausdrücken – Gefühle, Gedanken, Ideen … 

Wenn wir unsere Kreativität zulassen können, ist es möglich, uns selbst neu zu erfahren und uns selbst – oft auf überraschende Weise – anders kennenzulernen.

Wenn wir uns zusammen mit anderen Menschen auf kreative Prozesse einlassen, können wir uns untereinander auf eine andere Art wahrnehmen, kennen- und wertschätzen lernen.

Im Kreativen Gestalten üben wir, mit Hilfe von Kreativitätstechniken mit unserer Kreativität in Kontakt zu kommen, um uns auszudrücken und um Ideen für konkrete Projekte zu entwickeln.

Gestalten

Kreatives Gestalten ist eine Zusammenführung der Fächer Bildnerische Erziehung (BE) und technisches und textiles Werken (TECTEX WE). Dementsprechend stehen für die Entfaltung der gestalterischen und handwerklichen Fähigkeiten der SchülerInnen vielfältige mögliche Sachgebiete, Techniken und Materialien zur Verfügung. Hier einige Beispiele:

Zeichnen, Malen, plastisches Gestalten; Drucktechniken; Weben, Filzen, Häkeln, Stricken, Nähen, Batiken; Arbeiten mit Holz, Glas, Kunststoffen, Metall, Stein, Gips und Naturmaterialien; Design von Gebrauchsgegenständen; Upcycling-Projekte; Gestaltung von Ausstellungen; Architektur und Raumgestaltung; Kostüme, Bühnenbild und Requisiten für die Musical-Produktionen unserer Schule u. v. m.

Projekte

Auf Lern- und Experimentierphasen zu einzelnen Techniken und Materialien folgt die Umsetzung von Einzel- oder Gruppenprojekten in folgenden Entwicklungsstufen:

Ideenfindung – Entwurf – Planung – Umsetzung und Dokumentation – Reflexion – Präsentation.

Der Unterricht wird durch Kontakte mit kulturellen Einrichtungen und Wirtschaftsbetrieben zusätzlich bereichert (Lehrausgänge, Ausstellungsbesuche, außerschulische Präsentationsmöglichkeiten …).

Als Kreativfach ist Kreatives Gestalten offen für die Ideen und Interessen der Schülerinnen und Schüler.

Kreatives Gestalten fördert die Persönlichkeitsentwicklung, die Fähigkeit, konkret in einem Projekt mit anderen zusammenzuarbeiten, und es bietet die Möglichkeit für Erfahrungen in unterschiedlichsten Bereichen.

Diese Erfahrungen können nicht zuletzt die persönliche Berufsentscheidung unterstützen.