Herbstgedichte

Oktobersturm Schwankende Bäumeim Abendrot – LebenssturmträumeBlättergelaber – wirbelnder HaufenSchauderrauschen herauf.(Zehra 3B) Die Blätter Die Blätter welken vor sich hin.Die Blätter werden nun zu Laub.Die Blätter werden vom Wind weggeweht.Nun beginnt der Herbst.(Marjam Kosueva 3C) -Ohne Titel- Bald fängt der Herbst an,da draußen ist es so kalt,der Wind weht und prallt.Doch leider weiß ich nicht,ob ich noch Blumen pflücken kann.(Jasmina Malaeva, […]

… was wäre, wenn?

Was wäre, wenn ich aus Silber wäre? Ich würde immer bewundert werden, weil ich glänze und sehr schön bin. Jeder Mensch würde mich kaufen wollen, meist die reichen Leute. Viele tragen mich am Hals oder an der Hand, man benutzt mich für Uhren und Ketten. Mein engster Freund ist das Gold. Manchmal werde ich gestohlen, das mag ich gar nicht. […]