safer internet day

Soziale Netzwerke unter der Lupe und ein „Surfschein“ fürs Internet

Am 08.02.2022, dem Safer Internet Day, hat sich die 2B-Klasse zwei Stunden lang mit dem Thema „Selbstdarstellung auf Sozialen Netzwerken“ und ihrem „virtuellen-Ich“ auseinandergesetzt. Die Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit ihren Lehrpersonen darüber diskutiert, was man auf seinem Online-Profil alles von sich preisgeben kann und welche Inhalte man besser nicht ins Netz stellen sollte, und warum – denn wie ein geläufiger Spruch besagt: „Das Internet vergisst (fast) nie.“

Auch die 1B-Klasse hat sich an diesem Tag intensiv mit der sinnvollen und sicheren Internetnutzung beschäftigt. Alle Kinder haben den Surfschein – wie ein Führerschein nur fürs Internet – absolviert und die abschließende Online-Prüfung auch erfolgreich bestanden. Dem „safen“ (sicheren) Surfen steht also nichts mehr im Wege!

safer internet day