Informatik

In unserer digitalen Gesellschaft spielen Informatikkenntnisse in fast allen Lebensbereiche eine große Rolle.

Ziel des Wahlpflichtfaches Informatik ist erworbenen Grundkenntnisse des Faches digitale Grundbildung, zu vertiefen und den ECDL Basic erfolgreich zu absolvieren.

In der 8. Schulstufe beschäftigen wir uns auch mit dem informatischen Denken (Computational thinking).

Dies fördert in die Problemlösungsstrategie und folgende Kompetenzen:

  • Vertrautheit im Umgang mit Komplexität
  • Beständigkeit im Bearbeiten von schwierigen Problemen
  • Toleranz für Mehrdeutigkeit
  • Fähigkeit offene Fragestellungen zu behandeln
  • Fähigkeit zum Kommunizieren und im gemeinschaftlichen Problemlösen

PubDat_251743.pdf (tuwien.ac.at) [25.06.21]